EINE STADT MIT EINER FABELHAFTEN GESCHİCHTE

DIE STADT, WO DAS LEBEN BEGINNT UNDIHRE FARBEN IMMER BEWAHRT
NIE FADEN

Izmir, die einwohnermäßig drittgrößte Provinz der Türkei, liegt an der wunderschönen ägäischen Küste, wo man alle Schattierungen von Blau und Grün finden kann.

Die Provinz Izmir ist mit etwa 4.279.000 Einwohnern in 30 Bezirken die drittgrößte der Türkei. Daneben lenken die Logistikinfrastruktur, die qualifizierten Arbeitskräfte, die diversifizierte Branchenstruktur und der hohe Lebensstandard die Aufmerksamkeit der Investoren auf sich.

İZMİR

İZMİR
IZMIR IN ZAHLEN

MEHR
visitizmir.org

Geschichte von
İZMİR

In ihrer fast 8500-jährigen Geschichte beherbergte Izmir viele große Zivilisationen, wie die Hethiter, die Römer, die Byzantiner und die Osmanen. Izmir als Hafenstadt ist reich an historischen Gebäuden und Bauwerken. Es besitzt zahlreiche historische Schätze wie den Tempel der Artemis, eines der Sieben Weltwunder, sowie das Haus der Mutter Maria. Izmir, das 500 Jahre lang zum Osmanischen Reich gehörte, diente im Laufe der Geschichte mit seinem Hafen als Tor des Staates zur Außenwelt. Der antike Hafen von Izmir sah Händler aus der ganzen Welt kommen und gehen. So hat die Stadt eine multikulturelle Identität aufgebaut und ist zu einem Freilichtmuseum geworden, in dem sich unterschiedliche Kulturen begegneten und Ideen austauschten. Die antike Stadt Ephesus, die antike Stadt Allianoi, die Aya Photini Kirche, der Kemeraltı Basar und der historische Aufzug gehören zu den wichtigsten Werken, die die historische Textur von Izmir heute widerspiegeln.

Die Zukunft von
İZMİR

Mit seiner geopolitischen Lage, seinen Logistikangeboten und der Nähe zu Rohstoffen zieht Izmir Tag für Tag mehr Aufmerksamkeit von Investoren auf sich und beherbergt auch große Projekte. Dank der enormen Nachfrage nicht nur aus der Türkei, sondern auch aus den Nachbarländern, gewinnt Izmir Tag für Tag mehr an Wert und gewährleistet somit die Zufriedenheit der Investoren. In Izmir entsteht mit dem Projekt "Neues Stadtzentrum" am Küstenstreifen von Alsancak-Bayrakli-Turan ein neuer Lebensraum für 500.000 Menschen. Die Stadt schreitet mit festen Schritten in Richtung eines neuen Anziehungspunktes mit hochwertigen Residenzen, Yachthäfen, Häfen, Freizeit- und Kulturzentren, Parks und Küstenstreifen. Die Stadt, die mit Projekten, bei denen Industrie 4.0 umgesetzt wird, auch in technologischer Hinsicht mit Hoffnung in die Zukunft blickt, erweckt das Interesse der Investoren als am schnellsten wachsende Metropole der Türkei und der Welt. Ein weiterer bemerkenswerter Fakt ist, dass Izmir eine der wenigen Städte ist, wohin auch Leute aus Istanbul, dem Hauptziel der Binnenmigration aus dem ganzen Land, umziehen. Durch das milde Klima, die ruhige Lebensweise, neue und sich entwickelnde Geschäftsmöglichkeiten und Immobilieninvestitionen ist Izmir schon länger sehr beliebt bei Menschen aus Istanbul. Durch den Bau der Autobahn Izmir/Çeşme-Istanbul, die bis Ende 2018 fertiggestellt sein soll, verkürzt sich die Fahrtzeit von 7 auf 3,5 Stunden. Damit ist die Region ins Visier von Investoren aus Istanbul gerückt. Die laufende Zunahme der Zahl von Direktflügen vom Izmirer Adnan-Menderes-Flughafen, der sich zu einem der größten und komfortablen Flughäfen der Türkei entwickelt hat, zu verschiedenen weltweiten Flugzielen sowie die für 2019 geplante Eröffnung des Flughafens in Çeşme verstärkt das Interesse aller ausländischen Touristen, besonders der Europäer, an der Provinz.

İZMİR, die Stadt der
Messen und Kongresse

Izmir, wo am 17. Februar 1923 die erste Messe der Türkei veranstaltet wurde, nimmt seit der Frühzeit der Türkischen Republik mit jährlichen internationalen Messen stets eine herausragende Stellung ein. Die Stadt, die bei Dutzenden in der Türkei veranstalteten Messen in der Führungsposition ist, ist eine perfekte Gastgeberin für Besucher aus verschiedenen Städten und Ländern bei der Messe Izmir. Die Messe Izmir, die ihre Gäste auf einer Fläche von 330.000 m2 empfängt, ist mit ihrer überlegenen Technologie eines der beliebtesten Kongresszentren der Stadt. Die Internationale Messe Izmir (IEF), die jedes Jahr auf dem Messegelände Kulturpark stattfindet, die im Messezentrum Fuar Izmir veranstaltete Internationale Naturstein- und Technologiemesse (Marble), die Messe für Brautkleider, Hochzeitsanzüge und Gesellschaftskleidung (IF Wedding) sowie die Liegenschaften-und Immobilienmesse Izmir gelten als einige der wichtigsten Messen der Welt.

Tourismus
İZMİR und der Tourismus

Mit ungewöhnlich weißem Sand, Stränden mit Blauer Flagge, köstlichen Delikatessen und Festen ist die Provinz Izmir das Attraktionszentrum der Türkei. Die Provinz, die bei einheimischen und ausländischen Urlaubern gleichermaßen beliebt ist und jedes Jahr von 2 Millionen Menschen besucht wird, insbesondere Çeşme ist der erste Ort, der einem einfällt, wenn man in der Türkei an Urlaub denkt. Die Stadt ist mit ihren Festen jedes Jahr ein Favorit von Tausenden von Touristen geworden. Die beliebtesten dieser Feste sind das Kräuterfest in Alaçatı, das Internationale Blumenfest in Bayındır, das Artischockenfest in Urla und das Theaterfestival in Izmir. Darüber hinaus findet im Yachthafen von Çeşme ein Weinfest statt, wo Weinliebhaber voll auf ihre Kosten kommen. Der Bezirk Çeşme, wo sich so hervorragende Buchten wie Ilıca, Alaçatı, Paşalimanı, Ardıç und Boyalık befinden, bietet einheimischen und ausländischen Touristen, die sowohl Freizeit- als auch Erholungsmöglichkeiten suchen, unvergessliche Erlebnisse. Die Meeresfrüchte-zentrierte Esskultur der Provinz, zu der jedes Jahr Dutzende von neuen Restaurants hinzukommen, machen Izmir zur kulinarischen Hauptstadt der Türkei. In Izmir gibt es insgesamt 70.000 touristische Einrichtungen auf internationalem Standard. Diese Einrichtungen, die verschiedene Geschmäcker und Bedürfnisse ansprechen, bieten eine große Auswahl von kleinen historischen Häusern bis hin zu 5-Sterne-Hotels.

Send a message to
+90 533 035 4343